X-Cite® XLED1

Produktbild

High-Speed LED Fluoreszenz Beleuchtung

Die X-Cite® XLED1 repräsentiert eine neue Generation LED-Fluoreszenzbeleuchtung in der Mikroskopie. Sie bietet dem Anwender eine überlegene optische Leistung besonders für automatisierte High-Speed Fluoreszenz Bildgebung. Mit seiner intuitiv und einfach zu bedienenden Touch Screen Steuerung lassen sich individuell auf die Anwendung abgestimmte Beleuchtungseinstellungen realisieren.

Designed mit ausgefeilten Triggermöglichkeiten erlaubt die XLED1 die volle LED Kontrolle entsprechend den jeweiligen experimentellen Anforderungen. Von externer Hardware erzeugte Signale können über unterschiedliche TTL Eingäng gezielt in die LED Module geleitet werden. Es besteht die Möglichkeit, spezifische Zeitabläufe (s, ms, μs) zum An- und Ausschalten der LED‘s zu definieren. Ebenso ist das System programmierbar um zeitlich definierte Signale an Peripheriegeräte wie Kameras, Stages oder
elektrophysiologische Geräte zu senden.

Die X-Cite® XLED1 Fluoreszenzbeleuchtung ist ideal geeignet für Aufgabenstellungen die individuelle Beleuchtungseinstellungen voraussetzen, ebenso wie automatisierte Hochgeschwindigkeits-
Scanninganwendungen. Zur Einbindung in Kundensysteme stehen SDK und Treiber für gängige Software zur Verfügung.


Eigenschaften:
  • High-Speed Automatisierung mit modernster interner Pulserzeugung und externen Trigger-Optionen
  • Keine mechanischen Shutter notwendig - limitiert Vibration und verbessert dadurch die Bildqualität während der automatisierten Bildgebung
  • Optimierte Anregung auf der Probenebene durch Hochleistungs-LED-Beleuchtung
  • Schnelles Ein-/Ausschalten ohne Aufwärmzeit
  • Sofortiger Wechsel zwischen der Wellenlängen, ideal für Multi-Color Live Cell Imaging
  • Benutzerfreundlich durch interaktive Touch Screen Steuerung und intuitiver Benutzeroberfläche
  • Verlässliche Technik mit langer Lebensdauer - garantierte 20.000 h Lebensdauer des LED Moduls
  • Schmale LED-Bandbreiten mit unterschiedlichen Wellenlängen sorgen für optimale Probenanregung
  • Geringe Phototoxität und Ausbleichung der Proben
Zurück zur Liste
 
Spezifikation 
XLED1 System

Wellenlängen:

365nm, 385nm, 405nm, 447nm, 460nm, 480nm, 505nm, 525nm, 635nm, 660nm, 735nm
Schnittstellen:USB Typ-B female
Trigger Eingang (TTL kompatibel)
Sync Ausgang (TTL kompatibel)
Trigger:Intern/Extern anwendungsdefiniert pro Kanal, globaler Triggerausgang
interner Pulsgenerator (von 10μs bis 18h), Freier- oder Einzelpuls-Modus
Sync Ausgang:Zugeordnete LED-Zyklen auf getrennte Ausgangs-Pins
Spannungsversorgung:100-240 VAC, 50-60 Hz, 6,3 A universeller Eingang

Gewicht:
7,3 Kg

Abmaße:

39 cm x 22 cm x 20 cm (LxBxH)

XLED1 Touch Screen Steuerung

Bildschirm:Medizintechnik/Industrie Qualität, TFT mit 7“ sichtbare Bilddiagonale, Widerstandfähiger
Touch Screen im 16.9-Format und und LED Hintergrundbeleuchtung mit einstellbarer Intensität
Auflösung:800 x 480 Pixel
Schnittstellen:~ 2,5m Kombi-Kabel (Spannungsversorgung/Daten)
Energieverbrauch:< 10 Watt
Zertifizierung:CE-Kennzeichnung, zertifiziert nach IEC, Kanadische und US-Standards, RoHS konform
Garantie: XLED1 System, Touch Screen Steuerung und LED Treiber ein 1 Jahr ab Lieferung,
LED Modul 20.000 Stunden oder drei Jahre

Aufrechte Mikroskope

Inverse Mikroskope

Stereomikroskope

Bisher wurden keine Produkte verknüpft.

Bilder

Keine Bilder zu diesem Produkt vorhanden

Dokumente

PDF-Dokument  M-LD-XLED1_deu_01.pdf  (419.98 KB)

Ihre Anfrage

Kontaktformular