Nanopositionierung

Die Nanopositionierung erfolgt optimal durch Piezoantriebe in Kombination mit Erodierbiegungen für Hebel und Führung. Diese Komponenten vermeiden Haftreibung und Reibung, so dass Positionen wirklich mit einer Genauigkeit von sogar Subnanometern eingestellt werden können. Bezogen auf die maximalen Verschiebungen sind Auflösungen von 5 ppm, Wiederholgenauigkeiten von 50 ppm und Linearitäten von 100 ppm möglich.

Z-Insert-Tische können in die meisten Standard-XY-Tische von Mikroskopen integriert werden. Sie bieten die genaueste Positionierung entlang der optischen Achse.

SPS Sample Z-Tische

SPS Sample Z-Inserts

Produktanfrage

Sind Sie sich unsicher, was Sie brauchen? Nutzen Sie dann einfach unsere Produktanfrage und nehmen Sie anschließend direkt mit uns Kontakt auf.
Schritt 1 von 2

Newsletter

Informieren Sie sich als Erster über alle neuen Produkte in unserem Sortiment und erfahren Sie die aktuellsten Forschungsergebnisse in der Mikroskopie in unserem monatlichen, kostenlosen Newsletter.
micrasys_frank_pobig_geschaeftsfuehrer

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine Mail.